Unser Anspruch: Leben positiv verändern

MENSCHEN

KAEFER FOUNDATION


Etwas zum Positiven verändern zu wollen, kann viel bewirken. So arbeitet das Team der KAEFER FOUNDATION seit über 10 Jahren daran, mit verschiedenen Projekten und Initiativen das Leben zahlreicher Menschen positiv zu verändern. Gut zu wissen, dass es in Notsituationen ein solches Team gibt.

„Wenn’s drauf ankommt.“ Das ist der KAEFER-Slogan – und die KAEFER FOUNDATION ist in Zeiten akuter Not für Betroffene in aller Welt da und leistet unbürokratische Hilfe und Unterstützung. Die ausschließlich durch Spenden finanzierte KAEFER FOUNDATION besteht seit mehr als einem Jahrzehnt und wurde ursprünglich gegründet, um all diejenigen zu unterstützen, die von Naturkatastrophen und anderen Krisen betroffen waren.

Heutzutage umfassen die Aktivitäten nicht nur den Bereich der Katastrophenhilfe. Die KAEFER FOUNDATION unterstützt auch ökologische, soziale und Initiativen im Bildungsbereich. Angefangen bei der Prävention von Krankheiten wie HIV/AIDS über die Förderung von Bildung, Ausbildung und Forschung bis hin zum Schutz der Umwelt – die KAEFER FOUNDATION will in unterschiedlichen Bereichen etwas bewirken.

Flutkatastrophe in Deutschland

Der Sommer 2021 brachte einige der schlimmsten Überschwemmungen, die der Westen Deutschlands je gesehen hat. Auch KAEFER ist in dieser Region seit vielen Jahren aktiv. Glücklicherweise war keiner unserer Mitarbeiter oder deren Angehörige direkt betroffen, trotzdem wurde schnell gehandelt eine Spendenaktion zur Unterstützung von „Aktion Deutschland Hilft e.V.", einem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, initiiert.


Viele Kollegen zeigten ihr Mitgefühl und beteiligten sich an einer der größten Hilfsinitiativen, die es in Deutschland je gab.

Jeder Tag ist ein guter Tag, um unseren Planeten zu schützen

Am 5. Juni ist Weltumwelttag. 2021 hat die KAEFER FOUNDATION aus diesem Anlass Mitarbeiter aus aller Welt aufgerufen, Ideen zum Schutz der Umwelt einzureichen. Es gingen die unterschiedlichsten kreativen Vorschläge ein, die im Alltag und Privaten umgesetzt werden: Die Kollegen von RIP am Standort Espirito Santo in Brasilien bauten eine „Affenbrücke", die den Tieren einen sicheren Weg über die Straße ermöglicht und entwickelten eine innovative Methode, um auch den letzten Tropfen aus Farbdosen herauszuholen. In Kanada initiierte das KAEFER Team Aktionen zur Reinigung von Flüssen und zur Müllsammlung in öffentlichen Parks, und KAEFER WANNER in Frankreich stellte an seinem Büro in Nantes zwei Bienenstöcke auf, um Bio-Honig herzustellen. Dies sind nur einige der zahlreichen Ideen, die bei der FOUNDATION eingegangen sind. Weitere können unter https://www.kaefer.com/World-Environment-Day-2021.html eingesehen werden.

Als das Team der KAEFER FOUNDATION diese facettenreichen und kreativen Ideen zusammentrug, stellte es fest, dass diese sich in drei Kategorien einteilen ließen: biologische Vielfalt, Recycling, sowie Abfallsammlung und -beseitigung. Daher hat sich KAEFER FOUNDATION entschlossen, vier gemeinnützige Organisationen, die in diesen Bereichen arbeiten, ein Jahr lang finanziell zu unterstützen. Folgende wurden ausgewählt:

SOS Mata Atlântica, deren Aufgabe es ist, den noch verbleibenden Regenwald entlang des Atlantiks in Brasilien zu schützen

DK Clean Up, eine Organisation, die Abfälle an den Stränden von Dünkirchen in Nordfrankreich sammelt und die gefundenen Materialien für Upcycling-Projekte verwendet

Live Life Always, eine südafrikanische Initiative, die lokale Müllsammel- und Recyclingkampagnen organisiert

Clean Shores Global, eine Organisation, die sich aus lokalen Gemeindegruppen zusammensetzt, um Meeresküsten, See- und Flussufer in Norwegen von Verschmutzung zu befreien

Jeder Kilometer zählt

Nach dem Erfolg des Venuslaufs im vergangenen Jahr legten KAEFER-Mitarbeiter und ihre Familien aus aller Welt beim Venuslauf 2021 beeindruckende 23.904 Kilometer zurück. Damit konnte das Ergebnis aus dem Vorjahr verdoppelt werden! Insgesamt kam so die stolze Spendensumme in Höhe von 35.600 Euro für verschiedene Krebshilfsorganisationen zusammen. Die KAEFER FOUNDATION freut sich auf eine noch größere Beteiligung im nächsten Jahr und hofft, dass die Teilnehmer die Marke von 40.000 Kilometern rund um den Globus knacken werden.

Wir zeigen unsere Solidarität

Auch wenn seit fast zwei Jahren ein ganz anderes Virus die Schlagzeilen beherrscht, ist HIV/AIDS immer noch präsent und betrifft Millionen Menschen weltweit. Die KAEFER FOUNDATION unterstützt den globalen Welt-AIDS-Tag, der jedes Jahr am 1. Dezember stattfindet, um das Bewusstsein für die Stigmatisierung und Diskriminierung von Menschen mit HIV/AIDS zu schärfen. 2020 rief die KAEFER FOUNDATION alle Kollegen weltweit dazu auf, Bilder von roten AIDS-Schleifen einzureichen, um so Solidarität mit den von HIV und AIDS betroffenen Menschen zu zeigen. Für jede Einsendung wurde 1 EUR and HIV/AIDS Waisen gespendet. Auch 2021 stand am 1. Dezember das Thema HIV/AIDS im Mittelpunkt, um Spenden für entsprechende Projekte zu sammeln.

Die Gesichter hinter der Stiftung

Die KAEFER FOUNDATION ist auf Einzelspenden ebenso angewiesen, wie auf den engagierten Einsatz des Bremer Teams um die beiden Geschäftsführer Francisca Gorgodian und Dirk Brand-Saßen. Dirk Brand-Saßen erläutert „Die KAEFER FOUNDATION liegt mir sehr am Herzen und ich finde es unglaublich motivierend, wenn ich von Menschen auf der ganzen Welt höre, was wir bewirken konnten." Francisca Gorgodian stimmt dem zu und ergänzt: „Bei der Arbeit für die FOUNDATION geht es darum, sich zu engagieren und der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, und das ist eine Aufgabe, die mich sehr erfüllt. Für mich ist es in dieser Hinsicht etwas ganz anderes als mein ‚normaler' Job, und es ist eine Ehre, auf einer anderen Ebene etwas bewirken zu können."

Auch das Gesicht der KAEFER FOUNDATION in der Öffentlichkeit hat sich gewandelt: Vor zwei Jahren wurde ein neues Corporate Design entwickelt. Mit diesem neuen Erscheinungsbild und der neuen Zielsetzung möchte das Team eine noch aktivere Rolle spielen. Alle sind voller Tatendrang und freuen sich darauf, gemeinsam mit der globalen KAEFER-Familie die Welt zu verbessern.

Teilen Sie diesen Artikel

Folgen Sie doch einfach der KAEFER FOUNDATION auf LinkedIn und erfahren Sie mehr über die neusten Projekte:

Und da jede Spende zählt, freuen wir uns natürlich über Ihre Unterstützung, weitere Informationen finden Sie hier:

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

'Gute Werte sind universell'

'Nachhaltigkeit und ESG sind auf dem Vormarsch'